Seite wird geladen

musicbook:55

Das musicbook:55 ist unser Angebot für Musikfreunde, denen exzellenter Klang wichtig ist, die aber auch mal gerne mit etwas Dampf hören wollen. Druckvolle, konturierte Bässe, feinste Hochtonstrukturen und eine ausgesprochen natürliche und homogene Wiedergabe von Stimmen sind die Stärken dieser neuen Endstufe.

Das musicbook:55 ist eine Stereoendstufe in Class-D-Technologie, die auf einem mehrfach patentierten Schaltungsprinzip, dem UCD-Verstärker, basiert. Durch ein auf das Wesentliche reduziertes Schaltungskonzept, diskreten Aufbau und sorgfältiges Feintuning erreicht das musicbook:55 eine Klangqualität, die viele große Boliden alt aussehen lässt. Absolut audiophiler und besonders dynamischer Klang! Riskieren Sie ein Ohr und Sie werden staunen, wie gut Class-D heute klingen kann.

MADE IN GERMANY.

Anschluss & Setup

Das musicbook:55 läßt sich mit Hilfe eines Wahlschalters für drei verschiedene Betriebsarten konfigurieren. Neben reinem Stereobetrieb gibt es die Möglichkeit, das musicbook:55 im Mono-Betrieb als Bi-Amping- oder symmetrisch als Brückenendstufe einzusetzen. Bei vielen Lautsprechern ist das "vertikale" Bi-Amping ein großer Zugewinn an Transparenz, Verfärbungsarmut und Abbildung. Der Mittel-Hochton-Bereich wird von der "Last" des Bass-Treibers befreit und agiert wie in einer Aktivbox. Im Unterschied zu herkömmlichem Bi-Amping, bei dem eine weitere Stereo-Endstufe an die Lautsprecher angeschlossen wird, benötigt man durch die Konfigurierbarkeit des musicbook:55 keine zusätzlichen Signalkabel und erhält eine weit bessere Kanaltrennung. Die Tatsache, dass eine Endstufe sowohl Bass- als auch Mittel-Hochton-Signale verarbeitet, bringt zusätzlich ein Mehr an Kohärenz und Dynamik, da die Bass-Endstufe auf mehr als 80% der gesamten Power des Netzteils zugreifen kann.

Stereo-Betrieb

Mono-Bi-Amping-Betrieb

Mono-Brücken-Betrieb

Im Stereo-Betrieb steht genügend Leistung zur Verfügung, um nahezu alle handelsüblichen Lautsprecher optimal anzutreiben. Die Ausgangsleistung pro Kanal beträgt 240 W an 4 Ohm. Ein echtes Wunderwerk an Kraft & Klang!

Im Mono-Bi-Amping-Betrieb wird jeder Lautsprecher von einer eigenen Endstufe angetrieben. Das musicbook:55 ermöglicht "vertikales" Bi-Amping, wobei je ein Kanal des musicbook:55 den Mittel-Hochton- und den Bassbereich versorgt. Die meisten Lautsprecher klingen in dieser Betriebsart offener und detailreicher mit mehr Dynamik!

Im Mono-Brücken-Betrieb wird der Verstärker symmetrisch als Push-Pull-Verstärker eingesetzt. Der Lautsprecher hängt zwischen zwei aktiven Ausgängen. In dieser Betriebsart gibt das musicbook:55 bis zu 500 W Leistung ab. Entsprechend viel Dynamik ist möglich!

Intelligente Konfiguration.

Technische Daten

Netzspannungsbereich: 100–240 V, 50–60 Hz
Abmessungen: 280 x 220 x 65 mm (B x T x H)
Gewicht: 3,70 kg
Stromaufnahme: 0,5 W Standby, 1 W betriebsbereit, 800 W maximal

Schutzschaltungen

Gleichspannung (DC) am Ausgang: Netzteil schaltet ab.
Übertemperatur: Verstärker geht in Mute bis Temperatur um ca. 10 °C gesunken ist.
Ausgangsstrom-Begrenzung: Verstärker geht in Mute für ca. 0,25 Sekunden. Schaltschwelle 16 A peak. Bei andauernder Übersteuerung schaltet der Verstärker mehrfach nacheinander an und aus.

Einschaltautomatik

Schaltschwelle Eingangssignal: ca. 0,5 mV.
Bereitschaftszustand: Netzteil eingeschaltet, Verstärker im Mute-Zustand. Verbrauch 1 W.
Stand-by-Zustand: nur Stand-by-Netzteil aktiv. Verbrauch 0,5 W.
Aktiver Betrieb: Netzteil und Verstärker eingeschaltet. Verbrauch je nach Lautstärke 20-50 W durchschnittlich, 800 W maximal in Spitzen.
Einschaltzeiten: ca. 2 Sekunden von Bereitschaft in aktiven Zustand; ca. 8 Sekunden von Stand-by in aktiven Zustand.
Ausschaltzeiten: nach 30 Min. schaltet sich Verstärker in Bereitschaftszustand zurück, nach weiteren 30 Min. in Stand-by-Zustand.

Endstufen

XLR-Eingänge: analoge Line-Level Eingänge mit einer Eingangsimpedanz von 20 kOhm.
RCA-Eingänge: analoge Line-Level Eingänge mit einer Eingangsimpedanz von 10 kOhm.
Lautsprecher-Ausgänge: Sicherheits-Laborhohlstecker (4mm) zum Anschluss von Lautsprechern mit 4–8 Ohm.
Ausgangsleistung: max. 240 W an 4 Ohm je Kanal (< 1 Min).
minimale Impedanz des Lautsprechers: 3 Ohm
Maximaler Ausgangsstrom: 16 A peak.
Verstärkung: 27,8 dB (24,5-fach).
Frequenzgang: 0–45 kHz (-3 dB).
THD & Noise: <0,05% typ.

QUALITÄT OHNE KOMPROMISSE.

Presse

Australian HiFi (Australien) / Mai 2016

"[..] a match made in heaven… well, Germany really."

Zum Test >>

sempre audio (Österreich) / Februar 2016

"High-end HiFi auf kleinstem Raum, mit Eleganz und Vielseitigkeit gepaart."

musicbook: 15 & 55

Zum Test >>

HiFi + (UK) / Oktober 2015

"Truth is, I’m a little shocked at how good the Lindemann musicbook: [...] sounds."

musicbook: 25 & 55

Zum Test >>

fairaudio (Deutschland) / Apr 2015

"Die Lindemänner strotzen vor Spielfreude und Dynamik."

Zum Test >>

HiFi einsnull (Deutschland) / April 2015

"Bei Lindemann gibt es Teamarbeit in Reinkultur."

musicbook: 15 & 55

Zum Test >>

6moons / März 2015

"One of these amps is good. Two of them bridged to mono are even better."

Zum Test >>

VIELFACH AUSGEZEICHNET.

Downloads

BEDIENUNGSANLEITUNG

Die Anleitung für das musicbook:55

BROSCHÜRE

Die Broschüre zur musicbook: Serie (allgemein)